Dachverband
DER STEIRISCHE BEHINDERTENRAT
ZVR: 590376253

8010 Graz Alberstraße 8

Tel.: +43 0316 32 79 36 10

Tel.: +43 664 75 05 18 71 (Sekretariat)
Tel.: +43 664 500 97 21 (Präsident Dr. Werner Gobiet)

dachverband@stmk-behindertenrat.at

 
> Home > Berichte

Suche nach Berichten:

 

Mo. 17. Mär. 2008, 11:11

Jugendbegegnung Kreisau

Zwischen 3. und 9. März fand in Kreisau eine Jugendbegenungswoche mit mehr als 30 Jugendlichen aus Polen, Deutschland, Ukraine, Tschechien und Österreich statt.

 
Bürgermeister Nagl bei seiner Eröffnungsansprache
Die Leiterin der Fachabteilung 11A der Steiermärkischen Landesregierung, Frau Mag. Barbara Pitner, und Frau Dr. Karin Sprachmann in Vertretung der Stadträtin, Frau Tatjana Kaltenbeck
Frau Ritz, eine der neuen Mitarbeiterinnen der Stadt Graz, beschreibt, welche Aufgaben sie im Magistrat nun übernommen hat
Manche meinen, es gäbe bei ernsten Themen nichts zu lachen. Bei dieser Tagung war das nicht so.
 

Do. 29. Nov. 2007, 07:13

Ich will arbeiten, eine Wohnung haben und mit einem Freund zusammenleben

Solche normalen Wünsche bleiben Menschen mit Behinderung oft verwehrt. Dass sogar die österreichische Gesetzeslage die junge Frau dabei behindert, zu arbeiten, zeigte eine von der Stadt Graz und dem Dachverband Die Steirische Behindertenhilfe in Graz veranstaltete ExpertInnentagung auf.

 
Der neue Vorstand
Der alte neue und der neue neue Präsident: Franz Wolfmayr und Peter Ripper
Präsentation der neuen Webseite, die die Information nach außen und nach innen (unter den Mitgliedern) ermöglicht.
 

Mo. 19. Nov. 2007, 19:47

Neuer Vorstand wurde gewählt

In der Generalversammlung des Dachverbands am 19. November 2007 wurde ein neuer Vorstand gewählt. Erstmals wird der Dachverband durch zwei Präsidenten gewählt, die jeweils eine Interessengruppe vertreten: die IG Selbstvertretung und die IG Dienstleistung.

 
 

Fr. 16. Nov. 2007, 13:50

LEVO 2007 wird nicht umgesetzt

Die Verhandlungen zwischen den Dachverbänden und der Steiermärkischen Landesregierung waren zumindest in dem einen Punkt ein voller Erfolg: der LEVO Entwurf 2007 wird nicht umgesetzt. Die LEVO 2004 wird mit kleinen Änderungen bis Ende Dezember 2008 verlängert.

 
 

Di. 30. Okt. 2007, 11:37

Die Steirische Behindertenhilfe setzt sich für ein Fortführen der JobAllianz ein

Ab 1. März 2008 soll über das Bundessozialamt ein neues Unternehmerservice angeboten werden. Die Ausschreibung für eine Bietersuche wird Anfang November veröffentlicht. Mit Ende Februar 2008 soll damit die JobAllianz ein Ende finden. Die Steirische Behindertenhilfe setzt sich für einen Fortbestand dieses so erfolgreichen Projekts ein.

Wir haben dazu ein entsprechendes Ersuchen an Herrn BM Dr. Erwin Buchinger und die JobAllianz Partner AMS, BSB, Land Steiermark, Wirtschaftskammer und Stadt Graz gerichtet.

 
 
Seiten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27