Dachverband
DER STEIRISCHE BEHINDERTENRAT
ZVR: 590376253

8010 Graz Alberstraße 8

Tel.: +43 0316 32 79 36 10

Tel.: +43 664 75 05 18 71 (Sekretariat)
Tel.: +43 664 500 97 21 (Präsident Dr. Werner Gobiet)

dachverband@stmk-behindertenrat.at

 
> Home > Berichte

Suche nach Berichten:

 

Mi. 24. Aug. 2011, 14:02

Die Steirische Behindertenhilfe arbeitet mit EASPD am "Leben wie andere auch" - Jahresbericht 2010 veröffentlicht

In Zeiten von Budgetkrisen wird es umso wichtiger, sich auf die grundlegenden Werte zu besinnen, die die Arbeit von Behindertenorganisationen leiten: ein sinnvolles und erfülltes Leben für alle Menschen, gemäß dem Slogan des Dachverbands "Leben wie andere auch".

Genauso wie EASPD übernimmt der Dachverband Die Steirische Behindertenhilfe mit seiner Erfahrung, seinem Wissen und großer Verantwortung eine bedeutende Rolle, wenn es um die Verteidigung der Vielfalt und der Qualität von Dienstleistungen für Menschen mit Behinderung und ihren Familien geht, damit sie dieses Leben wie andere auch auch wirklich führen können.

EASPD vertritt auf Europäischer Ebene 9000 Dienstleistungsorganisationen in 32 Europäischen Staaten. Unser Präsident Franz Wolfmayr ist auch Präsident des Europäischen Dachverbands EASPD.

Sie finden den Jahresbericht 2010 von EASPD unter: http://www.easpd.eu/LinkClick.aspx?fileticket=48615758697339777874773D&tabid=2575&language=en-US&stats=false

Der Jahresbericht zeigt die unglaubliche Vielfalt der Aktivitäten von EASPD und seinen Mitgliedsorganisationen auf.

 
 

Di. 16. Aug. 2011, 09:02

Örtliche Teilhabeplanung mit und für Menschen mit Behinderungen

Ein neues Buch der Uni Siegen beschreibt Kommunale Teilhabeplanung als Ansatz, wie Menschen mit Behinderung im Alltag ihrer Gemeinden in allen Lebensbereichen teilhaben können. Typische „Behindertenkarrieren“ prägen sehr oft noch unser Denken und unsere Erwartungen. Der vorgestellte Planungsansatz wurde bereits vielfach erprobt und zeigt, was möglich ist.

Präsident Franz Wolfmayr beschäftigt sich in seinem Beitrag mit den Herausforderungen für Dienstleistungsorganisationen für Menschen mit Behinderung.

 
 

Mo. 8. Aug. 2011, 08:58

BBRZ Gründer erhält zu seiner Pensionierung das Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik

Der Gründer unserer Mitgliedsorganisation BBRZ, Dr. Karl Dolezal, erhielt zu seiner Pensionierung für sein Lebenswerk das Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich. Für den Bundespräsidenten übergab Frau Nationalratspräsidentin Mag. Barbara Prammer diese Ehrung an ihren früheren Chef. Präsident Franz Wolfmayr hat für den Dachverband teilgenommen. Wir bedanken uns bei Karl Dolezal im Namen der vielen Menschen mit Behinderung, denen er durch das BBRZ einen Wieder/Einstieg ins Berufsleben ermöglichte und wünschen alles Gute für den neuen Lebensabschnitt.

 

Mi. 20. Jul. 2011, 09:06

Die Landesregierung hat den Weg der Zusammenarbeit verlassen, nicht der Dachverband

Im Jänner 2011 schlägt der Landesrat alle Vorschläge für eine weitere Zusammenarbeit aus. Er wirft dem Dachverband vor, keine Vorschläge für eine Budgetkürzung um 25% gemacht zu haben. Es ist eine eigenartige Verdrehung der Verantwortlichkeit.

 

Do. 14. Jul. 2011, 12:23

Ab ins Heim statt altern daheim

Die Landesregierung will aus dem bisherigen Krankenhaus in Mariazell eine Pflegeeinrichtung machen. Das ist weder für Menschen mit Pflegebedarf noch für das Land eine gute Lösung.

 
 
Seiten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27