Unsere Partnerschaften:

 

Dachverband
DER STEIRISCHE BEHINDERTENRAT
ZVR: 590376253

8010 Graz Alberstraße 8

Tel.: +43 0316 32 79 36 10

Tel.: +43 664 75 05 18 71 (Sekretariat)
Tel.: +43 664 500 97 21 (Präsident Dr. Werner Gobiet)

dachverband@stmk-behindertenrat.at

 
> Home > Berichte

Suche nach Berichten:

Mi. 30. Jun. 2010, 09:26

Menschen mit Behinderung sensibilisieren junge Menschen für ihre Lebenssituation

Menschen mit Behinderung sensibilisieren junge Menschen für ihre Lebenssituation

An der Landesberufsschule Bad Radkersburg konnte er ein großartiges Jubiläum feiern – mit seinem 50. Vortrag bewegte er die SchülerInnen zum Hinschauen. In dieser Berufsschule, in der VerkäuferInnen ausgebildet werden, hat Herr Rosenkranz bereits an die 2.000 SchülerInnen mit seinen Vorträgen erreicht. „Ich brauche im Lebensmittelgeschäft jemand der mir hilft, beim Einkaufen, aber auch beim Zahlen an der Kasse. Ich kann meine Geldtasche nicht herausholen.“ Solche Beispiele sensibilisieren. Sie schaffen es, bei den Jugendlichen Verständnis für die Sorgen, Ängste und Nöte von Menschen zu erwecken, die so leben wollen, wie andere auch.

Die gesamte Schule, der Landesschulinspektor für Religion und der Präsident des Dachverbands Die Steirische Behindertenhilfe, Franz Wolfmayr, waren zu diesem Jubiläum gekommen und haben Herrn Rosenkranz gratuliert.

Ermöglicht wird das Ganze durch ein Projekt, das der Dachverband Die Steirische Behindertenhilfe im Jahr 2003 ins Leben gerufen hat. Ziel ist es, bei den Schülern und Schülerinnen Verständnis für konkrete Lebensprobleme in der Bewältigung des privaten und beruflichen Alltags zu wecken und durch persönlichen Kontakt die Scheu zu verringern, mit Menschen mit Behinderung in Kontakt zu treten.